Technik Hörgeräte

Wie funktio0niert ein Hörgerät?

 

Hörgeräte sind grundsätzlich Schallverstärker. Dabei trifft der Schall am Aussenohr auf ein Mikrofon. Die elektrische Spannung, die sich dort aufbaut, wird im nachfolgenden Verstärker hörgerecht verarbeitet. Erst dann wird sie über einen Miniaturlautsprecher an das Ohr zurückgegeben.

Hinter-dem-Ohr-Modell (HdO)
Bei HdO-Systemen schmiegt sich das Gerät mitsamt der technischen Ausstattung hinter das Aussenohr. Neuste Hörsysteme verfügen über eine Trennung von Mikrofon und Hören. Somit empfängt das Mikrofon im kleinen Gehäuse hinter dem Ohr den Schall und leitet ihn über einen dünnen Draht in den Lautsprecher. Der Vorteil: Erstmals profitieren auch hochgradig Schwerhörige von einer kosmetischen Lösung.

Im-Ohr-Modelle (IO)
Diese Geräte können unauffällig im Ohr getragen werden und decken leichte bis mittlere Hörverlust-Grade ab. Die IO-Geräte können komplett und unsichtbar im Gehörgang getragen werden, am Eingang des Gehörgangs oder aber in der Ohrmuschel.